3 Wege um ins TUN zu kommen, wenn du dich verändern möchtest

Aktualisiert: Okt 5

Bist du an einem Punkt in deinem Leben, wo du dich beruflich festgefahren fühlst, jedoch keine Ahnung hast, was du sonst tun könntest, ohne ganz von vorne anzufangen? Du hast vielleicht schon einiges ausprobiert aber leider hat sich nichts wirklich verändert. Du hast bereits viel in deinen Beruf investiert und willst vermeiden, eine Fehlentscheidung zu treffen. Die Zeit vergeht und du hast das Gefühl, dass du nicht mehr viele Optionen hast.

Das Schlimmste, was du tun kannst, wenn du beruflich eine neue Richtung einschlagen möchtest, ist: NICHTS TUN.

So kommst du nicht weiter. Wenn du weder ein Netzwerk aufbaust, noch neue Wege ausprobierst, dich nicht mit inspirierenden Menschen unterhältst, deren Ideen und Projekte dein Herz höher schlagen lassen, du keine Seminare oder Workshops besuchst, wo du etwas Neues lernen könntest, dann hast du NICHTS getan, um deine Situation zu ändern.


Was ist das Schlimmste, das du tun könntest, wenn du in deinem Beruf unglücklich bist und dies ändern möchtest?


Das Schlimmste ist, abzuwarten und untätig zu sein, da du irgendwie die Erwartung hast, du erreichst dein Ziel auch so.


Aber Weiterkommen funktioniert leider nicht so. Es ändert sich nichts, wenn du NICHTS tust. Und Erfolg wird sich auch auf KEINEN Fall einstellen, wenn du vor lauter Angst zu scheitern, nicht einmal in Betracht ziehst, etwas Neues auszuprobieren.


Die Lösung fällt leider nicht vom Himmel. Nur mutige, kleine Schritte können dir die Türen zu neuen Optionen öffnen. Auch dein Selbstvertrauen fliegt dir nicht einfach über Nacht zu. Es sind diese mutigen (und oft einschüchternden) kleinen Schritte, die sicherstellen, dass du das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl entwickelst, das du für eine Veränderung benötigst.


Wenn du in deinem Beruf, deiner Karriere, unglücklich bist, aber absolut keine Ahnung hast, was du sonst tun könntest, überlege dir folgende 3 Wege:


  1. Was interessiert dich außerhalb deines Jobs? Überlege dir, wie du deine Fähigkeiten in eine neue Richtung übertragen kannst, die dieselbe „Essenz“ hat wie das, was du wirklich gerne tust. Nehmen wir an, du bist Vertriebsleiter für ein Softwareunternehmen und du kannst wirklich gut verkaufen und hast auch Spaß daran. Aber du hast die Nase voll von der IT-Industrie. Wir nehmen auch an, dass du es magst, zu reisen und bei jeder Gelegenheit andere Kulturen und Länder zu erkunden. Nehmen wir weiter an, es ist dir wichtig, nachhaltige Erfahrungen zu sammeln. So kannst du z.B. darüber nachdenken, wie du eventuell eine neue Vertriebsrolle übernehmen kannst, die sich auf den Verkauf oder die Förderung kultureller oder internationaler Erfahrungen konzentriert, beispielsweise in den Bereichen Reisen, Bildung oder Hotellerie. Frag dich: Wo kann ich das, was ich bereits weiß und gut kann, einsetzen, aber in eine neue Richtung, die mich begeistert? Sprich darüber: Sprich mit so vielen Personen wie möglich darüber. Vielleicht hat jemand eine gute Ideen oder Kontakte, um herauszufinden, wie du weiterhin das tun kannst, worin du wirklich gut bist.

  2. Wenn du eine völlig neue Karriere anstrebst, fokussiere dich auf drei Richtungen, die du erkunden möchtest Viele, die in ein Coaching investieren und eine völlig neue Karriere anstreben, haben keine Ahnung, was sie tun möchten. Dies lähmt sie in ihren Handlungen! Um einen klareren Überblick über deine potentiellen Richtungen zu erhalten, kannst du folgendes tun: - Mach einen Schritt zurück und identifiziere Themen, an denen du seit deiner Kindheit interessiert warst - Verstehe dich selbst besser und identifiziere, was du im Leben wirklich genießt und schätzt - Stelle eine vollständige Liste deiner Fähigkeiten zusammen und recherchiere nach neuen Karriererichtungen, die diese Fähigkeiten verlangen - Finde heraus, welche Trainings und Erfahrungen du in diesen Themen benötigst - Schau dir verschiedene Weiterbildungslehrgänge an, die in diesen Bereichen angeboten werden, und beurteile, wie du zusätzliche Lernziele verfolgen kannst - Sprich mit 10 Fachleuten, die in diesen Bereichen tätig sind, um eine realistische Perspektive zu erhalten Schließlich solltest du dich bei einem Karrierewechsel eingehend mit deinen Finanzen befassen und, wenn möglich, ein Konto für deinen "Traumjob" eröffnen. Regelmässige Einzahlungen, auch wenn sie noch so klein sind, bieten dir eine gewisse Flexibilität beim Erkunden einiger neuer Optionen. Du musst nicht gleich deinen aktuellen Job aufgeben. Frag dich: Welche Ergebnisse möchte ich in meiner Arbeit erreichen und wie kann ich meine vorhandenen Fähigkeiten nutzen, um diese Ergebnisse positiv zu unterstützen? Sprich darüber: Grenze drei mögliche Richtungen ein, über die du mehr erfahren möchtest, und trete mit Personen auf LinkedIn, XING und in deinem persönlichen Netzwerk in Verbindung, die genau das tun, was du möchtest und bitte sie um Feedback.

  3. Suche dir einen Verantwortlichen für diesen Prozess Keiner kann alleine eine tolle Karriere aufbauen. Du brauchst inspirierende und fähige Menschen in deinem Leben, die dir dabei helfen, motiviert in deinem Wachstumsprozess zu bleiben, während du neue Wege beschreitest. Finde einen Verantwortlichen, einen Mentor oder einen Unterstützer, der dich bei der Entwicklung eines konkreten Plans für deine Suche nach einer neuen beruflichen Laufbahn, die dich glücklicher macht, behilflich sein kann - und bleib dabei. Es braucht Zeit und Engagement, aber eines ist sicher: Wenn du dich nicht auf Erkundungsreise begibst, wird sich für dich nie etwas ändern. Frag dich: Wen kenne ich, der ein toller Mentor oder Coaching-Freund für mich sein könnte, wenn ich mich auf diesen Prozess einlasse? Sprich darüber: Wende dich an ein paar gute Freunde oder Kollegen, die ihren Beruf lieben und mutige Schritte unternommen haben, um dorthin zu gelangen. Teile deine Hoffnungen mit und frag, ob sie bereit sind, dein Mentor zu werden.


Wenn du für eine neue Karriere bereit bist, bleib nicht mit deinen unklaren eventuell noch im Nebel versteckten Gedanken und Ideen untätig. Tue einfach etwas.


Aktualisiere dein LinkedIn-oder XING-Profil, und erwähne zB. deine ausserberuflichen Leidenschaften. Sprich mit neuen Leuten darüber, was sie beruflich machen. Wende dich an ehemalige Kollegen, Lehrer und Chefs sowie an andere, die dich respektiert haben, und sprich mit ihnen über deine Ideen und Gedanken. Besuche ein Seminar, einen Workshop oder eine Klasse, die dich begeistert.


Manchmal kann schon ein kurzes Gespräch oder eine Idee eine neue Tür öffnen, die alles für dich verändert.

Du bist bereit, aus dem NICHTS TUN ins TUN zu kommen, willst dies aber nicht im Alleingang tun? Du kannst mich jederzeit für ein kostenloses Erstgespräch kontaktieren. Sehr gerne entwickle ich mit dir auch einen persönlichen Aktionsplan, der dich effektiv zu deinem Traumjob bringt.


Herzlichst,

Karin Ohmann


PS1: Mein kostenloser Fragebogen "Berufliche Neuorientierung" kann dich bei deinem Vorhaben wunderbar unterstützen.


PS2: Im Rahmen meines Karriere-Coaching liegt der Fokus auf der Entdeckung deiner Talente. Die Klarheit und Gewissheit über deine Stärken ist die Voraussetzung für den Aufbau deiner Marke ICH und wird dich zu deiner idealen beruflichen Rolle führen.


PS3: Am 14. März 2020 findet mein nächster Business & Lifestyle Workshop für Frauen statt. Das Thema ist CHANGE. Selbstbestimmt. Selbstbewusst.

Du bekommst konkrete Werkzeuge an die Hand, wie du dein Leben und deine Karriere selbstbestimmt an die Hand nimmst. Mach mit und hol dir Impulse, Motivation und Inspiration aus einem interaktiven Workshop.

101 Ansichten

Themen im Fokus

Kostenloses Erstgespräch

Finde in einem kostenlosen Erstgespräch heraus, wie ich dich unterstützen kann.

Karriere-Blog

Erhalte Impulse zum Thema "Talente & Karriere".

Kontakt

Karin Ohmann. Talent Profiling.

Karriere Coach

+34 628 622 442

  • LinkedIn Karin Ohmann
  • Instagram Karin Ohmann
  • Facebook Karin Ohmann

© 2020 by Karin Ohmann. Talent Profiling.